TGH

Die vier Unnahbaren

Eine Komödie in drei Akten von Harald Helfrich

Bild1
Bild10
Bild11
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6
Bild7
Bild8
Bild9
Bild9a
Bild9b

Aufführungstermine:

Freitag, 24. März 2006
Samstag, 25. März 2006
Freitag, 31. März 2006
Samstag, 01. April 2006
Freitag, 07. April 2006
Samstag, 08. April 2006

Ein paar Worte zum Inhalt:

Die vier resoluten Seestaller-Schwestern bewirtschaften ganz alleine eine Alm abseits vom Dorf. Männer kommen ihnen nicht ins Haus! Sie genießen es, ungestört ihrer Arbeit nachgehen zu können. Die Idylle soll ein jähes Ende haben, als Bürgermeister Huber und der Anlageberater Siebenbaum eine Skipiste planen und den Hof der Seestaller-Schwestern gleich mit einbeziehen: er soll zum Schnellrestaurant umfunktioniert werden. Ein Ansinnen, gegen das sich die Schwestern vehement wehren...

Personen und ihre Darsteller

Kathi Seestaller, Bäuerin

Rosi Gollnhofer

Moni Seestaller, ihre Schwester

Hermine Wörl

Maria Seestaller, ihre Schwester

Rosa Hiereth

Michi Seestaller, ihre Schwester

Conny Oberhofer

Alfons Weissmüller, Tierarzt

Josef Remmele

Beni Huber, Bürgermeister

Josef Kainz

Detlev Siebenbaum, Investor

Markus Schwarze

Hans Trutz, Gemeindediener

Gerhard Daxberger

Andreas Kerndl, Sportgeschäftsinhaber

Jürgen Braun

Bruno Geier, Dorfpolizist

Erich Hiereth

Hinter den Kulissen

Bühnenbau:

Anton Stampfl jun.

Richard Seemüller

Wolfgang Kunschner

Jürgen Braun

Beleuchtung und Technik:

Martin Straßer

Franz Walter

Wolfgang Fuchs

Hans Walter

Maske:

Sylvia Hiereth

Silke Gollnhofer

Souffleuse:

Rosemarie Kunschner

Petra Seemüller

Regie:

Richard Walter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok