TGH

„Der Geisterbräu“

Eine Komödie in sechs Bildern von Joseph Maria Lutz

001 Friedhof
002 Friedhof
003 Graemess
004 Graemess
005 Graemess
006 Graemess
007 Graemess
008 Graemess
009 Dachboden
010 Dachboden
011 Dachboden
012 Dachboden
013 Metzgerei
014 Metzgerei
015 Metzgerei
016 Pfaendung
017 Pfaendung
018 Pfaendung
019 Pfaendung
020 Schluss
021 Schluss
022 Schluss
023 Alle

Aufführungstermine:

Freitag, 31. März 2000
Samstag, 01. April 2000
Freitag, 07. April 2000
Samstag, 08. April 2000
Freitag, 14. April 2000
Samstag, 15. April 2000
Samstag, 20. April 2000

Personen und ihre Darsteller

Wally Bogenrieder, Unterbräuwitwe

Gerlinde Hofmann

Sebastian Schöllerer, Bräumeister

Willi Pausch

Metzgermeister Maichlbeck

Andreas Carmanns

Kupferschmied Dachsberger

Josef Littel

Kaufmann Zöllerer

Franz Walter

Schuster Hirblinger

Martin Straßer

Frau Maichlbeck

Rosi Gollnhofer

Frau Dachsberger

Maria Regensburger

Frau Zöllerer

Hermine Wörl

Frau Hirblinger

Heidi Kneidl

Gymnasiallehrer Eichinger

Gerhard Daxberger

Apothekenprovisor Körner

Helmut Baur

Postsekretär Schlegelberger

Rudi Haberl

Onkel Beppi

Manfred Hiereth

Tante Anna

Cornelia Oberhofer

Der Totengräber Geistbeck

Hans Nischwitz

Der Schäfer Sixtus

Manfred Niedermeier

Gerichtsvollzieher Ranzinger

Jürgen Braun

Rechtsanwalt Dr. Moser

Josef Remmele

Huber, Kaminkehrer und Veteranen-Vorstand

Anton Stampfl sen.

Die Kellnerin Zenzl

Sylvia Hiereth

Hinter den Kulissen

Bühnenbild:

Anton Stampfl jun.
Hans Nischwitz
Wolfgang Kunschner

Beleuchtung und Technik:

Michael Pausch
Franz Walter

Musik:

Männergesangsverein Rottenegg

Jugendkapelle Geisenfeld

Requisite:

Sylvia Hiereth

Maske:

Emma Bucher
Sylvia Hiereth
Wilma Pentenrieder

Souffleuse:

Rosemarie Kunschner

Regie:

Anton Stampfl sen.

Co-Regie:

Richard Walter

Fotos:

Josef Daxberger

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok